Helfen Sie uns, Leben lebenswert zu gestalten

Vorreiter der Altenhilfe zu sein, ist das Ziel der Nikolaus Groß Stiftung Essen.

Wir setzen auf innovative Ansätze zur Digitalisierung des Pflegeprozesses und nutzt KI-gestützte Technologie.

Außerdem bieten wir zertifizierte Demenz-Therapie der Silvia Hemmet Stiftung und integrieren Naturheilverfahren nach Sebastian Kneipp.

Für diese Leistungen hat die Stiftung bereits den Altenpflegepreis des Vincentz-Verlags erhalten.

Da die staatlichen Mittel jedoch begrenzt sind, freut sich das Team über jede Unterstützung, um insbesondere pflegebedürftige Personen in Essen zu unterstützen.

Sie möchten uns unterstützen?

Dafür danken wir Ihnen sehr und versichern, dass Ihre Spende direkt und ausschließlich in die Projekte der Stiftung fließt. Sie wird dazu beitragen, die Lebensqualität älterer Menschen nachhaltig zu verbessern und die Angebote der Altenhilfe weiterzuentwickeln.

Spenden per PayPal

Spenden per Banküberweisung

Sie interessieren sich für langfristige Zustiftungen? Auch dafür bestehen Möglichkeiten.

Stiftungsdarlehn

Das Stifterdarlehn kommt als Spendenmöglichkeit für Stiftende in Frage, die sich nicht endgültig von Ihrem Vermögen trennen können oder wollen.
Das Stifterdarlehn ist eine Art Zwischenlösung, die ermöglicht, gemeinnützig tätig zu sein, ohne den Zugriff auf das eigene Kapital zu verlieren.
Im Rahmen eines zeitlich begrenzten Stifterdarlehns gewährt der Stifter ein zinsloses Darlehn über einen Betrag seiner Wahl.
Die Stiftung legt das Geld an und erhält die daraus entstehenden Vermögenserträge steuerfrei. Diese können dann für soziale Initiativen eingesetzt werden.
Sollte die Einlage zurückgefordert werden müssen, zum Beispiel wegen Kosten zur persönlichen Altersvorsorge, ist dies unter Berücksichtigung vereinbarter Kündigungsfristen möglich. Ebenso ist eine Aufstockung des Darlehnsbetrags während der Vertragslaufzeit möglich.
Da der Stifter keinen Einfluss auf das Risiko der Kapitalanlage hat, wird die Rückzahlung der Summe über eine Bankbürgschaft abgesichert.
Konkret bedeutet dies, dass die Hausbank der Stiftung sich für die Stiftung verbürgt, dass diese das Darlehn wieder zurückzahlt.
Die Rückzahlung des Kapitals erfolgt nach Ablauf der Darlehnslaufzeit vollständig, jedoch ohne Zinsen.

Stiftungsfonds

Die Gründung eines Stiftungsfonds ist eine langfristige und persönliche Form der Zustiftung.Ein Stiftungsfonds kann von Privatpersonen, Gemeinden, Institutionen oder Vereinen gegründet werden. Neben dem Namen legen Gründende auch den Verwendungszweck fest. Das Kapital des Fonds kann, wenn gewünscht, jederzeit aufgestockt werden.

Im Verlauf sammeln die Gründer des Stiftungsfonds weiter Spenden für ihren Stiftungsfonds, die steuerlich geltend gemacht werden können.

Die Förderung von Projekten der Stiftung erfolgt aus Zinsen des Fonds. Damit wird gewährleistet, dass das ursprünglich eingezahlte Kapital bestehen bleibt und fortlaufend Erträge generiert werden, die eine dauerhafte Unterstützung des gewünschten Spendenzwecks garantieren.

Kontakt

Nikolaus Groß Stiftung Essen

Unterstr.79
45359 Essen

Telefon: 0201 / 86 75 68 10
Mail: info@ng-se.de